Die klinische Praxis zeigt jedoch, dass zwischen wissenschaftlichen Erkenntnissen und klinischer Realität noch immer eine enorme Kluft besteht. Obwohl der Nutzen der Psychopädagogik für die Stärkung der Patienten und die Wirksamkeit der Therapie erwiesen sind, wird sie bisher nur für jeden fünften Patienten mit Schizophrenie und nur für ein Familienmitglied eines 50. Patienten (17) bereitgestellt. Im ambulanten Bereich ist die Psychopädagogik bisher kaum Teil der Standardversorgung. Daher scheint es wichtig, mehr Patienten mit Schizophrenie und ihren Familien eine strukturierte Psychopädagogik anzubieten, als dies heute der Fall ist. Nach Hor et al. liegt die Selbstmordrate (Lebensrisiko) bei Schizophrenie-Patienten bei etwa 5,0% (15). In der Integrierten Pflegeinitiative Schizophrenie lag die dokumentierte Suizidrate im Jahr 2012 bei 0,4%. Die Integrierte Pflegeinitiative wurde von Büropsychiatern in Zusammenarbeit mit spezialisiertem psychiatrischem Pflegepersonal umgesetzt.

Sie führten die Patienten in die verschiedenen Pflegedienste und Unterstützungsarten ein. Psychopädagogische Gruppen für Patienten und deren Angehörige wurden vom Netzwerkpartner eingerichtet, um das Wissen über die Krankheit zu verbessern, was wiederum eine verbesserte Compliance und Früherkennung von Rückfällen ermöglicht (4). Zwei Jahre früher als geplant setzte die AOK die erfolgreich umgesetzte Integrierte Pflegeinitiative fort und verabschiedete sie ab Januar 2015 in der regulären Pflege. Die AOK sorgte weiter für eine optimale Behandlung der Versicherten. Die etablierten Verfahren für die teilnehmenden Ärzte und psychiatrischen Pflegedienste blieben bestehen. Parallel dazu arbeitet das Pharmaunternehmen Janssen weiter an der Optimierung modularer Gesundheitskonzepte, um die Ergebnisse für Patienten mit psychischen Erkrankungen zu erhöhen. Niedersachsen ist Pferdeland. Das edle Tier schmückt seit 1946 das Wappen des norddeutschen Staates. Kein Wunder also, dass hier auf Schloss Bückeburg Deutschlands einzige fürstliche Dressurschule zu finden ist. In den Ställen dieses Gebäudes aus dem 17. Jahrhundert leben Pferde der noch existierenden Barockrassen für die Dressur. Die Länder der Bundesrepublik Deutschland und damit Niedersachsen haben gesetzgeberische Verantwortung und Macht, die sich vor allem auf die Politikbereiche Schulsystem, Hochschulbildung, Kultur und Medien sowie Polizei reduziert, während die wichtigeren Politikfelder wie Wirtschafts- und Sozialpolitik, Außenpolitik etc.

ein Vorrecht des Bundes sind. Die wohl wichtigste Funktion der Bundesländer ist daher ihre Vertretung im Bundesrat, wo ihre Zustimmung zu vielen wichtigen bundespolitischen Bereichen, einschließlich des Steuersystems, für die Verabschiedung von Gesetzen erforderlich ist. In der Integrierten Pflegeinitiative organisierte der Netzwerkpartner selbst das Training für die Patienten. Dies kann von Bedeutung sein, weil die Patienten in ihrem Betreuer vertraut. Dieses gegenseitige Vertrauen war entscheidend, um die Patienten zur Teilnahme zu bewegen. Ende 2014 gab es in Niedersachsen fast 571.000 Nicht-Bundesbürger. [20] Die folgende Tabelle zeigt die größten Minderheitengruppen in Niedersachsen: Die Messestadt Hannover ist auch die größte Stadt Niedersachsens. Zu den Sehenswürdigkeiten in dieser einst befestigten Stadt und dem königlichen Sitz gehört Hannovers Erlebniszoo, der als einer der schönsten Zoos Deutschlands gilt. Nicole Frölich, die unsere TV-Show Check-in moderiert, hat dort sogar einen Kuss von einem Tier bekommen. Der höchste Berg Niedersachsens ist der Wurmberg (971 m) im Harz. Weitere bedeutende Erhebungen finden Sie unter: Liste der Berge und Hügel in Niedersachsen.